Coronaimpfung – Update

Wir bieten in unserer Praxis Impfsprechstunden mit Comirnaty (BioNTech/Pfizer) oder Spikevax (Moderna)  an. Impftermine können Sie auf unserer Homepage direkt buchen!

Weitere Möglichkeiten, um eine Corona-Impfung zu erhalten sind aktuell:

  • Impfangebot der Kreiskliniken Reutlingen an den Standpunkten Reutlingen, Bad Urach, Münsingen und Hohenstein: Termine können Online gebucht werden
  • regionale Impfstützpunkte/Pop-up-Impforte mit mobilen Impfteams in Metzingen, Zwiefalten, Münsingen, Reutlingen: Weitere Informationen erhalten Sie über das Landratsamt Reutlingen, Terminübersicht, Termine können Online gebucht werden

Dies ist die Covid-19-Impfempfehlung der STIKO vom 13.01.2022 :

Eine Grundimmunisierung (1. und 2. Impfung) gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 sollen bekommen:

  • alle Erwachsene und Kinder / Jugendliche ab 12J., Minderjährige benötigen die Einverständnis beider Erziehungsberechtigter.
  • Schwangere ab dem 2. Trimenon (d.h. ab der 13. Schwangerschaftswoche), sowie Stillende
  • 5-11-jährige Kinder mit bestimmten Vorerkrankungen. Für 5-11-jährige Kinder ohne Vorerkrankungen spricht die STIKO derzeit keine generelle Impfempfehlung aus.

Eine Booster-Impfung soll erfolgen bei:

  • allen ab 18-Jährigen.
  • Kindern / Jugendlichen ab 12J. mit Immundefizienz

Für die 3. Impfung ist unabhängig vom Impfstofftyp der Grundimmunisierung ein mRNA-Impfstoff (Comirnaty oder Spikevax) empfohlen. Sie soll ab dem 3. vollendeten Monat nach der 2. Impfung durchgeführt werden. Ausnahmen sind:

  • Personen mit Grundimmunisierung mit nur einer Impfstoffdosis Covid-19 Vaccine Janssen: Eine weitere Impfung zur Optimierung des Impfschutzes soll nach 4 Wochen erfolgen.
  • Personen mit Immunschwäche oder unter immunsuppressiver Therapie: Bei schwerer Immundefizienz kann die 3. Impfung bereits 4 Wochen nach der Grundimmunisierung erfolgen, sowie eine Überprüfung des Antikörperspiegels sinnvoll sein.

Vorgehen nach laborchemisch gesicherter SARS-Co-V-2-Infektion:

  • bisher nicht-geimpfte Personen: ab 12J. (oder ab 5J. mit Vorerkrankungen) eine Covid-19 Impfstoffdosis in der Regel 3 Monaten nach Infektion, diese Impfung ist bereits ab 4 Wochen nach Ende der Symptome möglich. Bei ab 18-jährigen soll danach auch noch eine Auffrischimpfung  im Abstand von mindestens 3 Monaten erfolgen.
  • 1 Impfstoffdosis vorhanden, dann Infektion <4 Wochen nach Impfung: Es gilt das gleiche Schema wie bei bisher nicht-geimpften Personen.
  • 1 Impfstoffdosis vorhanden, dann Infektion >4 Wochen nach Impfung: Bei ab 18-jährigen soll eine Auffrischimpfung  im Abstand von mindestens 3 Monaten erfolgen.
  • 2 Impfstoffdosen vorhanden, dann Infektion: Bei ab 18-jährigen soll eine Auffrischimpfung  im Abstand von mindestens 3 Monaten erfolgen.

Prinzipiell sollen <30-Jährige und Schwangere ausschließlich Comirnaty von BioNTech/Pfizer erhalten.

Bei Fragen rund um Covid-19 und Impfen sprechen Sie uns gerne an, weitere ausführliche Informationen finden sie z.B. auf der Homepage des RKI  https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/gesamt.html